Wildkräuter in unserer Küche

Wildkräuter im Salat

Jetzt wird’s wild auf dem nudlholz. Nach einer wunderbaren Wildkräuterwanderung letzten Samstag, trauen wir uns die Schätze aus den umliegenden Wiesen und Wäldern in unsere Küche zu holen. Romi Prechtl aus Feldkirchen hat eine kleine Gruppe Interessierter in ihr Wissen um Wild- und Heilkräuter eingeweiht. Seit ich am Samstag auch Bekanntschaft mit Herbstzeitlose und Maiglöckchen … [weiterlesen…]

Mit Marmelade gefüllter Striezel

Striezel mit Marmelade

Ostern steht vor der Tür – und da muss ein Striezel gebacken werden, so will es das Gesetz. Wir haben unseren Osterstriezel vom letzten Jahr um eine kleine Zutat erweitert und ihn so fast noch ein bisschen besser gemacht. Die einzelnen Stränge, die anschließend zu einem Viererzopf geflochten werden, haben ein süßes Geheimnis: Marmelade. Natürlich … [weiterlesen…]

Buchweizen Granola auf zwei Arten

Granola in zwei Varianten

Wir haben ja schon beim Rezept für unseren gefüllten Kohl erwähnt, dass Buchweizen momentan bei uns sehr hoch im Kurs steht. Vor allem das nussige Aroma des Knöterichgewächses hat es uns angetan. Wenn man dann auch noch bedenkt, welchen positiven Beitrag zu unserer Ernährung die kleinen Körner bringen, kann man sich eigentlich nur für ein … [weiterlesen…]

Bärlauch Grissini

Grissini mit Bärlauch

Es ist wieder soweit, der Bärlauch sprießt so wild daher, dass er das Laub auf dem Waldboden förmlich aufspießt. Bärlauch zu sammeln ist jeden Frühling ein Must-Do für uns und anschließend geht es ans Sammeln und Kreieren neuer Rezepte mit dem wilden Bruder des Knoblauchs. Wenn ihr also Rezept-Tipps für uns habt – immer her … [weiterlesen…]

Kohl mit einer Fülle aus Rindfleisch, Buchweizen und Karotten

Kohl gefüllt - chou farci

Ok, wir gebens zu, auf dem nudlholz geht’s noch viel zu winterlich zu. Aber auch wenn sich der Frühling inklusive Ostern schon mit schnellen Schritten ankündigt, gilt es bei uns noch Reste von Wintergemüse zu verkochen. Wem’s genauso geht, der soll doch bitte mal den gefüllten Kohl ausprobieren. Eigentlich ist es ja nichts anderes, als … [weiterlesen…]

Särna – unser abenteuerlicher Urlaub in Schweden

Ende Februar haben wir den Winter verlängert und sind in die schneesicherste Region Schwedens, Dalarna, gereist. Im 600 Einwohnerstädtchen Särna sind wir bei unserem Freund Peter Salzlechner untergekommen und alle meine kitschigen Bullerbü-Erwartungen wurden erfüllt – rotes Haus mit weißen Fensterläden inmitten von pulvrigem 1 Meter hohen Schnee und innen kuschelig warm durch den Holzofen. … [weiterlesen…]