Schwoazbeerdatschi und richtig gute Musik

Entschuldigung für den Mundartausbruch im Titel – aber so heißen sie eben bei uns: Schwoazbeerdatschi, weil erstens sind Schwarzbeeren keine Heidelbeeren und zweitens weiß ich kein besseres Wort für Datschi. Laibchen würde vielleicht gehen, aber wie hört sich das denn bitte an – Heidelbeerlaibchen… Also schreib ich heute einfach so, wie mir der Schnabel gewachsen … [weiterlesen…]

Gemüselaibchen mit Sonnenkuss

Gemüselaibchen

(DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG) (obwohl wir nicht dazu beauftragt wurden) Also diese Gemüselaibchen sind mir einfach irgendwie passiert, es lagen noch ein paar gekochte Erdäpfel und ein Stück Zucchini herum und irgendwie musste das ja verwertet werden. Wenn aus einem Restlessen aber so etwas köstliches wird, dann muss das Rezept ja fast auf das nudlholz. Jetzt … [weiterlesen…]

Kirschen im Salat…

Kirschen Salatplatte

Die ersten Kirschen glänzen dunkelrot durch saftig-grünes Blattwerk – endlich! Und für die ersten Kirschen der Saison haben wir uns was einfallen lassen – kein Kuchen und kein Dessert, dafür ein köstlich bunter Salatteller der durch die edlen Steinfrüchte was ganz besonderes wird. Der Kirschbaum, der die saftigen Früchte trägt, war der Lieblingsplatz meiner Kindheit. … [weiterlesen…]

Bunter Spargelsalat

Spargelsalat to go

Die Spargelsaison ist schon in vollem Gange und wir haben die gesunden Stangen schon das ein oder andere Mal auf dem Teller gehabt. Am liebsten mag ich grünen Spargel vom Grill mit Olivenöl und Zitronensaft mariniert, etwas Salz und Pfeffer und gut. Aber in der Version von diesem bunten Spargelsalat kann sich das Gemüse wirklich … [weiterlesen…]

Salat mit Brunnenkresse

… oder 50 shades of green!  Bei der alljährlichen Jagd auf Bärlauch haben wir einen ganz besonderen Schatz entdeckt, beziehungsweise hat uns eine andere Sammlerin auf das tolle Kraut aufmerksam gemacht. Brunnenkresse. Sie schmeckt herrlich würzig und ist ganz vielseitig in der Küche einsetzbar, ihr Geschmack harmoniert ausgezeichnet mit Erdäpfeln (Salat oder statt Petersilie zu … [weiterlesen…]

Goldene Linsensuppe mit Kurkuma

Dieser Beitrag enthält Werbung für Sonnentor Früher war ich ein richtiger Suppenkaspar – genau so wie er im Buche steht. Zu meiner Verteidigung muss ich aber sagen, dass die Ausspeisungsküche immer eine grausliche Packerlsuppe als Vorspeise vorgesehen hat, die man essen musste (noch heute kann ich sie förmlich schmecken…) Mittlerweile liebe ich Suppen in allen … [weiterlesen…]

Chili con lentejas mit Geheimzutat

Wir haben ja schon ein Chili – Rezept im Archiv, das heutige ist aber vegetarisch und ohne Bier, dafür mit einer geheimen Zutat, die man sonst eher in Desserts oder Kuchen vermutet: Kaffee, und zwar nicht irgendeiner, sondern ein kräftiger Espresso. Lentejas (auf Deutsch Linsen, aber Chili mit Linsen hört sich nicht mal halb so … [weiterlesen…]

Cremige Kokos Linsen

Kokosmilch Linsen mit würzigem Curry

Mit Kokos Linsen starten wir das nudlholz-Jahr 2018 ziemlich gesund und auch noch vegan…. Versteckt sich dahinter wohl einer dieser berüchtigten Vorsätze? Wenn das Jahr noch jung und unschuldig ist, lässt man sich schnell zu guten Vorsätzen verleiten. Die Klassiker wären: Weniger Alkohol, Zigaretten etc. mehr Schlaf und Bewegung, gesunde Ernährung, sparsamer sein, eine Fremdsprache … [weiterlesen…]

Zum guten Rutsch: Blinis

zum guten Rutsch gibts Blinis

Wir haben uns in diesem Jahr schon sehr bald Gedanken über einen passenden Snack für den wohl überbewertetsten Abend des Jahres gemacht – nämlich schon im September. So ist das, wenn etwas für die Printmedien produziert wird, da gibts dann die Weihnachtskekse im August und das Osterlamm im Jänner … das macht uns aber gar … [weiterlesen…]

Osso Bucco – was lange schmort…

Osso Bucco mit Steinpilzrisotto als Hauptgang

… wird endlich gut ausgezeichnet! Das Weihnachtsdessert haben wir euch ja schon vor ein paar Tagen vorgestellt. Jetzt haben wir auch noch einen Hauptgang für euch – Osso Bucco mit Steinpilzrisotto – na, hört sich das festlich genug an? Es lässt sich gut vorbereiten und die Arbeit kurz vor dem Servieren kann auf ein Minimum reduziert werden. … [weiterlesen…]