Schupfnudeln mit Sauerkraut und Bratäpfeln

ein österreichischer Klassiker: Schupfnudeln

Wie versprochen folgt hier auch bereits das erste Gericht mit den selbstgewuzelten Schupfnudeln. Bei uns kamen sie zusammen mit Sauerkraut, knusprigem Speck und gebratenen Äpfeln auf den Teller. Eine wirklich gute Kombination, deftig aber nicht zu schwer, salzig, sauer und süß – ein richtiges Herbstessen. Wenn ihr erst mal die den Dreh mit den Schupfnudeln … [weiterlesen…]

Schupfnudeln – Grundrezept

Schupfnudeln stehen schon ziemlich lang auf unserer „To-cook-list“ und voller Tatendrang hab ich mich also daran gemacht, diese klassische österreichische Speise zuzubereiten. Ich hab vorher natürlich nachgelesen und recherchiert und überall hieß es : „Ganz einfach!“ „Schnell gemacht“ … Naja, ganz so einfach fand ich es jetzt nicht und gedauert hat es auch ziemlich lange … [weiterlesen…]

Nasi Goreng

Nasi Goreng mit Ei

Nasi Goreng ist nichts anderes als gebratener Reis mit Gemüse. Die ideale Restlverwertung mit einem Spiegelei oben drauf. Oft koche ich in weiser Voraussicht einfach absichtlich zuviel Reis, damit es am nächsten Tag dann dieses schnelle Nasi Goreng geben kann. Ein kleines Restl Karfiol dort, eine Karotte, die auch schon bessere Tage gesehen hat hier, … [weiterlesen…]

Kernige Kürbispuffer

Kürbispuffer mit Bergkäse

Diese würzigen Kürbispuffer wird es diesen Herbst definitiv noch ganz ganz oft geben, weil sie… …blitzschnell zubereitet sind …man sie im Backrohr oder in der Pfanne zubereiten kann …weil ganz viel köstlicher Bergkäse darin ist …und sie durch die Kürbiskerne und die Haferflocken richtig knusprig werden …weil sie auch kalt ausgezeichnet schmecken …weil Herbstzeit im … [weiterlesen…]

Cevapcici mit bunter Tomatensalsa

Cevapcici mit geräuchertem Paprika

Cevapcici essen wir immer wieder gerne, am liebsten schön scharf und knusprig gebraten. Nur bei der Beilage können wir uns meist nicht entscheiden, wir lieben ja Djuvec Reis und Pita, aber wenn der Hunger ganz groß ist und wir keine Lust mehr haben Brote zu backen, dann kommen einfach ein paar Erdäpfelspalten in den Ofen. … [weiterlesen…]

Caponata Siciliana

Caponata alla Siciliana

Wir machen euch heute ein Angebot, dass ihr nicht ablehnen solltet (und nein, wir haben nicht zu viel ferngesehen, obwohl das bei Klassikern wie Der Pate I-III wohl gar nicht möglich ist). Eine Caponata Siciliana, ein fruchtiger Schmortopf, in den alles darf, was uns der Sommer gerade schenkt. Du brichst ein Stück von deinem knusprigen … [weiterlesen…]

Schwoazbeerdatschi und richtig gute Musik

Entschuldigung für den Mundartausbruch im Titel – aber so heißen sie eben bei uns: Schwoazbeerdatschi, weil erstens sind Schwarzbeeren keine Heidelbeeren und zweitens weiß ich kein besseres Wort für Datschi. Laibchen würde vielleicht gehen, aber wie hört sich das denn bitte an – Heidelbeerlaibchen… Also schreib ich heute einfach so, wie mir der Schnabel gewachsen … [weiterlesen…]

Gemüselaibchen mit Sonnenkuss

Gemüselaibchen

(DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG) (obwohl wir nicht dazu beauftragt wurden) Also diese Gemüselaibchen sind mir einfach irgendwie passiert, es lagen noch ein paar gekochte Erdäpfel und ein Stück Zucchini herum und irgendwie musste das ja verwertet werden. Wenn aus einem Restlessen aber so etwas köstliches wird, dann muss das Rezept ja fast auf das nudlholz. Jetzt … [weiterlesen…]

Kirschen im Salat…

Kirschen Salatplatte

Die ersten Kirschen glänzen dunkelrot durch saftig-grünes Blattwerk – endlich! Und für die ersten Kirschen der Saison haben wir uns was einfallen lassen – kein Kuchen und kein Dessert, dafür ein köstlich bunter Salatteller der durch die edlen Steinfrüchte was ganz besonderes wird. Der Kirschbaum, der die saftigen Früchte trägt, war der Lieblingsplatz meiner Kindheit. … [weiterlesen…]