Nussiger Nougatkuchen

Nougatkuchen mit Schokoladensauce

Was nussigeres als diesen Nougatkuchen hatten wir wahrscheinlich noch nie. Jedes Eichhörnchen hätte seine größte Freude daran – wir natürlich auch! Nüsse, Nougat und Schokosauce in einem Kuchen – keine leichte Kost, aber davon war ja schließlich heute auch nicht die Rede. Nougat war in unserem Küchenschrank bisher nicht zu finden, aber wie es das … [weiterlesen…]

*Buch: Barcomi’s Backschule

Barcomi's Backschule - so macht backen Spaß

WERBUNG Barcomi’s Backschule: Ein neues Buch und das Rezept für eine superschokaldige Sauce bei der wir das im Rezept enthaltene Wasser kurzerhand durch Espresso ersetzt haben. Es geht süß weiter hier auf dem nudlholz, nach den Linzertörtchen, die mit fruchtiger Süße überzeugt haben, wird es jetzt noch ein bisschen süßer. Süß-schokoladig um genau zu sein! … [weiterlesen…]

Linzertörtchen mit Reismehl dafür ohne Gluten

Linzertörtchen mit Reismehl

Heute kommen bei uns Linzertörtchen auf den Tisch und zwar die köstlichsten, mürbesten und zartesten Linzertörtchen die wir jemals gegessen haben. Das kommt wohl daher, dass wir statt herkömmlichem Mehl Reismehl verwendet haben. Ursprünglich nur als glutenfreies Experiment gedacht, wird es diese Variante des Mürbteiges ab jetzt öfter geben. Die Konsistenz des Teiges ist wirklich … [weiterlesen…]

Das nudlholz ist 2!

Es ist mir nicht möglich diesen Beitrag ohne einen typischen Oma-Satz zu beginnen: Wahnsinn, wie die Zeit vergeht! Sie vergeht nämlich so schnell, dass wir gestern fast den Geburtstag unseres nudlholz‚ vergessen hätten. Aber zum Glück nur fast, und deshalb ist es sich noch ausgegangen  an einem herbstlichen Lagerfeuer Kürbis zu rösten und auf die … [weiterlesen…]

Ketchup ganz in gelb – Kürbisketchup

Kürbisketchup - Sonne auf dem Teller

Ketchup selber zu machen ist im Hause nudlholz ja nichts neues mehr – seit Kurzem steht aber auch eine Flasche Kürbisketchup im Kühlschrank und das ist bestimmt nicht die letzte. Als Grundlage für die würzige Sauce dient unser heißgeliebtes Kürbispüree. Mit ein paar Gewürzen, etwas Essig und Zucker wird es aufgekocht und in handumdrehen hat … [weiterlesen…]

*Buch: Die Genussformel von Werner Gruber mit Gewinnspiel

Werner Gruber Kulinarische Physik

Die Genussformel von Prof. Dr. Werner Gruber gehört schon seit einigen Jahren zu unseren wichtigsten Nachschlagewerken in der Küche. Unser Exemplar ist sogar handsigniert, somit noch etwas wichtiger. Als wir vom Verlag die Anfrage erhalten hatten, das Buch zu rezensieren, mussten wir nicht lange überlegen, und ließen uns die im Sommer erschienene überarbeitete Neufassung zuschicken. … [weiterlesen…]

Warum eigentlich Mohnflesserl?

Warum heißen die Mohnflesserl?

Keine Ahnung warum diese Dinger Mohnflesserl heißen. Ihr vielleicht?? Als Kind hab ich immer geglaubt, es heißt Mohnflösserl, also von Floß – weil es mit viel Fantasie doch aussieht wie ein kleines mit Mohn bestreutes Floß. Aber da ich als Kind auch felsenfest davon überzeugt war, Mittelfinger ist nur eine Kurzfassung für Waschmittelfinger bin ich … [weiterlesen…]

Die Hammerschmiede – oder wo unsere Pfanne herkommt!

Tag der offenen Tür in der Hammerschmiede

Tag der offenen Tür in der Hammerschmiede in Burghausen. Genauso großen Wert wie auf gute regionale Lebensmittel legen wir auch auf handgemachte Gegenstände, die eine Geschichte zu erzählen haben. So finden wir immer wieder schöne Dinge auf Floh- und Handwerksmärkten, die unsere Einrichtung und Küchenausstattung ergänzen. Zu Weihnachten haben wir eine wunderschöne geschmiedete Pfanne bekommen … [weiterlesen…]

Apfelmus ganz einfach selbstgemacht

Apfelmus selbsgemacht

Selbstgemachtes Apfelmus schmeckt selbstverständlich viel besser als das gekaufte. Unsere Apfelbäume biegen sich vor reifen Äpfeln, und der Wind hat sein übriges dazu getan, dass wir von einem Tag auf den anderen eine Flut an zu verarbeiteten Äpfeln hatten. Leider eignet sich die Sorte nicht so gut zum roh Essen,  aber zu Apfelmus verarbeitet schmecken die … [weiterlesen…]

Porridge – Apfel oder Orange?

Porridge - ein warmer Start in den Tag

Im Herbst, Winter und Frühling gibt’s bei uns häufig ein warmes Frühstück – meist in der Form von Porridge. Mit einem warmen Frühstück in den Tag zu starten fühlt sich für mich einfach besser an. Es wärmt von innen, sättigt bis zum Mittagessen und ist gut verträglich. Als Frühstücksbrei-Basis kann man aus einer Vielzahl an … [weiterlesen…]