Knusperbirnen mit Mohn

Der Jänner schreitet voran und ich muss mich direkt ein bisschen beeilen um euch die anderen 2 Gänge des Saisonmenüs noch vor seinem Ende zu zeigen. Heute gibt’s schon mal das Dessert (und hätt ich nicht schlaftrunken den letzten Apfel heute Morgen in mein Müsli geschnitten, gäbs auch die Suppe…): Knusperbirnen mit Mohn – also richtets euch schon mal die Zahnseide.

Knusperbirne mit Mohn

Wie so oft ist dieses Gericht beim Machen entstanden – eigentlich wollte ich einen gewöhnlichen Crumble machen – also Frucht mit Streusel obendrauf. Da Haferflocken im Backofen aber auch extra knusprig werden, wollte ich die statt dem Mehl verwenden. Und neben den Haferflocken stand noch ein Packerl Mohn, und da hatte ich auch noch dieses besondere Mohnöl, das ich noch kaum verwendet hatte. Tada – und gut geschmeckt hat es auch. Also eine Blitz-Rezeptentwicklung.

Eine Ode an die Birne

Birnen sind reich an Ballaststoffen und Mineralstoffen wie Kalium und Kalzium, gleichzeitig sind sie leicht verdaulich und bringen auch noch eine große Portion Vitamine mit. Und das beste, man bekommt auch im Jänner Birnen aus Österreich. Die meisten Birnensorten haben ein sehr weiches Fruchtfleisch, deshalb finden wir es umso schöner, wenn sie als Dessert schön knuspern. Die Knusperbirnen sind pur eine gesunde Nascherei, mit einer Kugel Vanilleeis noch ein bisschen besser (aber wenn wir mal ehrlich sind, was wird mit einer Kugel Eis eigentlich nicht besser). Je nachdem, was es davor gibt und ob man das Dessert mit einer Kugel Eis ergänzt, rechnet man entweder eine halbe oder eine ganze Birne pro Person. Die Knsuperkruste macht man am besten ein bisschen Daumen mal Pi! Wir haben die Birnen aus optischen Gründen ganz gelassen, wenn man sie aber klein schneidet bringt man noch ein bisschen mehr von der Knusperkruste unter, macht es einfach wie es euch gefällt.

Knusperbirne mit Mohn

Zutaten für 1 Knusperbirne
1 Birne
1 EL Haferflocken
1-2 TL Mohn
1 EL Haselnüsse grob gehackt
1 TL Mohnöl (oder Rapsöl)
1 TL Ahornsirup

Zubereitung:
1. Die Birne halbieren und mit einem Kugelausstecher das Kerngehäuse entfernen.
2. Die restlichen Zutaten miteinander vermischen. Birnenhälften in eine feuerfeste Form legen und mit der Knuspermischung bestreuen.
3. Bei 180° im nicht vorgeheizten Backrohr ca. 30 Minuten backen.

Knusperbirne mit Mohn
Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.