Rote Rüben Hirsotto

Hirsotto mit Roten Rüben

Das Hauptgericht von unserem Februar-Saisonmenü – ein kräftig pinker Farbklecks auf dem Teller! Rote Rüben sind eines unserer Lieblingsgemüse und in den Wintermonaten kaum wegzudenken. Wer es nicht so mit der erdigen Rübe hat, kann das Hirsotto auch mit Kürbis genießen, schaut mal hier!

Zutaten für 2 Personen

ca. 350 gr. Rote Rüben
200 gr. Goldhirse
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Weißweinessig
Kren
Olivenöl
ca. 750 ml Gemüsebrühe 
ca. 50 gr. Parmesan

Hirsotto mit Roten Rüben

Zubereitung
1. Hirse in einem Sieb gründlich waschen und abtropfen lassen.
2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
3. Rote Rüben schälen und in kleine Würfel schneiden.
4. Etwas Olivenöl in einem Topf heiß werden lassen und Zwiebeln, Knoblauch und Rübenstücke unter Rühren etwas anrösten.
5. Die Hirse zugeben und kurz mitrösten. Mit Weißweinessig und einem Schöpfer Gemüsebrühe ablöschen.
6. Die Hälfte der Gemüsebrühe angießen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren. 
7. Wenn die Hirse die Brühe aufgesaugt hat, den Rest hinzufügen und weiter köcheln lassen. Insgesamt braucht das Hirsotto ca. 20 Minuten.
8. Den Parmesan reiben und ein bisschen davon für die Deko beiseite geben.
9. Parmesan unters Hirsotto rühren und mit Salz, Pfeffer und Kren (ruhig großzügig sein) abschmecken!
10. Auf zwei Tellern anrichten und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Hirsotto mit Roten Rüben
Facebook
Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.