Mostkekse

Mostkekse mit Ribiselfüllung

Nachdem es vor einigen Tagen das Rezept für Alex’s Lieblingskekse gab, kommen heute meine dran. Blättriger Teig im Staubzuckermantel mit einer Füllung aus süß-sauren Ribiseln – Mostkekse. Den Namen haben sie vom im Teig enthaltenen Most, dessen Menge eigentlich lächerlich gering ist. Wenn ich also zu meinen Großeltern fahre, da es dort einfach den besten … [weiterlesen…]

Würzige Kipferl mit Kurkuma

Kipferl mal ganz ohne Vanille

Werbung Für Sonnentor haben wir ein paar weihnachtliche Rezepte zusammengebastelt. Den Gewürzgugelhupf und das Apfelbrot gab’s bereits im letzten Winter auf dem nudlholz. Die würzigen Kipferl allerdings noch nicht. Wir sind dem Kipferlfieber verfallen, das könnt ihr uns glauben. Vanillekipferl sind DIE Klassiker unter der Weihnachtskeksen – kaum ein Keksteller ohne die Kipferl, jeder kennt … [weiterlesen…]

Nougatstangerl

Nougatstangerl mit dunkler Schokolade

Jedes Jahr frag ich Alex: „Was sind eigentlich deine Lieblingskekse?“ Eine ganz klare Antwort gibt’s meistens nicht. Er mag gern Vanillekipferl aber auch Ischler und Kekse mit Schokolade sowieso… Seit diesen Nougatstangerl brauch ich diese Frage nicht mehr zu stellen, es sind seiner Aussage nach die aller-aller-allerbesten Weihnachtskekse. Und auch die schönsten, so findet er. … [weiterlesen…]

#Keksehelfen: Kurkumablätter

#keksehelfen und Kurkumablätter

#Keksehelfen: Ein Beitrag in der Zusammenarbeit mit der Caritas Jeder 7. Mensch in Österreich ist von Armut betroffen. Wir, die wir von Konsum umgeben, täglich nach der Arbeit in eine warme Wohnung heimkommen, uns bei der Fülle, die uns unser Kühlschrank offenbart nicht entscheiden können, was wir kochen sollen und Dinge, die kaputt gehen relativ … [weiterlesen…]

Nussiger Nougatkuchen

Nougatkuchen mit Schokoladensauce

Was nussigeres als diesen Nougatkuchen hatten wir wahrscheinlich noch nie. Jedes Eichhörnchen hätte seine größte Freude daran – wir natürlich auch! Nüsse, Nougat und Schokosauce in einem Kuchen – keine leichte Kost, aber davon war ja schließlich heute auch nicht die Rede. Nougat war in unserem Küchenschrank bisher nicht zu finden, aber wie es das … [weiterlesen…]

Linzertörtchen mit Reismehl dafür ohne Gluten

Linzertörtchen mit Reismehl

Heute kommen bei uns Linzertörtchen auf den Tisch und zwar die köstlichsten, mürbesten und zartesten Linzertörtchen die wir jemals gegessen haben. Das kommt wohl daher, dass wir statt herkömmlichem Mehl Reismehl verwendet haben. Ursprünglich nur als glutenfreies Experiment gedacht, wird es diese Variante des Mürbteiges ab jetzt öfter geben. Die Konsistenz des Teiges ist wirklich … [weiterlesen…]

Apfelmus ganz einfach selbstgemacht

Apfelmus selbsgemacht

Selbstgemachtes Apfelmus schmeckt selbstverständlich viel besser als das gekaufte. Unsere Apfelbäume biegen sich vor reifen Äpfeln, und der Wind hat sein übriges dazu getan, dass wir von einem Tag auf den anderen eine Flut an zu verarbeiteten Äpfeln hatten. Leider eignet sich die Sorte nicht so gut zum roh Essen,  aber zu Apfelmus verarbeitet schmecken die … [weiterlesen…]

Da kummt de Sunn – oder der Marillenknödel!

Marillenknödel mit Wachauer Marillen

Der Marillenknödelkuchen hallt zwar immer noch nach, aber ganz ohne Marillenknödel pur darf die Saison auch nicht verstreichen. Irgendein besonderer Clou sollte schon dabei sein, und das ist in diesem Fall ein süßes Minz-Pesto, das hervorragend zu den Knödeln gepasst hat. Aber das mit dem Pesto, hat eigentlich was mit der Seife zu tun und … [weiterlesen…]

Marillenknödelkuchen mit dem Wachauer Original

Marillenknödelkuchen mit Wachauer Marillen

Wir waren einige Tage unterwegs, wieder mal im schönen Waldviertel und der Wachau – und wenn man schon das Glück hat, zur Marillenernte durch die Wachau zu fahren, muss die ein oder andere Steige der süßen Früchte natürlich mitgenommen werden. Wo viele andere Bauern in Österreich unter der Trockenheit leiden, ist die lange Hitzeperiode für … [weiterlesen…]

Hollerschnecken

Holunderblütenmilch in unseren Hollerschnecken

Die Hollerblüte ist eigentlich schon vorbei, aber das Rezept für die Hollerschnecken kann keinenfalls bis zum nächsten Jahr warten! Den Geschmack von Holunderblüten finden wir klasse, deshalb wurde für die üblichen Verdächtigen wie Sirup, Likör und Hollerkracherl fleißig gesammelt. Aber da muss es doch noch mehr geben? Als Antwort darauf haben wir für euch ein … [weiterlesen…]