S

Spargel im Frühlingskleid

Spargel Ei Erdäpfel
Spargel Ei Erdäpfel

Heute gibt es bei uns ein wahrhaft frühlingshaftes Gericht, der Spargel hat sich in sein schönstes Frühlingskleid gewandet und gesellt sich zu einem wilden Erdäpfelsalat auf die Teller. Löwenzahn, Brennnessel und das ein oder andere Gänseblümchen machen aus dem gewöhnlichen Erdäpfelsalat einen wilden und der grüne Spargel, vorher kurz blanchiert und dann gebraten passt da einfach hervorragend dazu.

Spargel Ei Erdäpfel

Grundsätzlich wäre das Gericht ja vegan, wären da nicht die hauchdünnen Scheiben Rohschinken und die pochierten Eier. Auf den Schinken kann man wirklich gut verzichten (sagt sogar der Mann im Hause nudlholz) aber das Ei, das sollte auf jeden Fall dabei sein. Der flüssige Dotter muss einfach ganz langsam über die knackigen Spargelstangen fließen, damit dieses Frühlingsgericht perfekt wird. Da lass ich nicht mit mir diskutieren.

Spargel Ei Erdäpfel

Das Rezept für die geniale Kombination aus Spargel, Ei und Erdäpfel kommt hier:

Zutaten für 2 Personen:

1/2 kg grüner Spargel
ca. 300 gr. Erdäpfel
1 Bund Radieschen
2 Frühlingszwiebeln
1 Handvoll Löwenzahn
1 (behandschuhte) Handvoll Brennnesseln
ein paar Gänseblümchen
2 Eier
Olivenöl
Apfelessig
Salz; Pfeffer

Zubereitung:

  1. Erdäpfel kochen, schälen und in feine Scheiben schneiden.
  2. Radieschen und Frühlingszwiebeln waschen und putzen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden.
  3. Erdäpfel, Radieschen und Zwiebeln mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer marinieren und ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren kommen dann gewaschenen Löwenzahnblätter (am besten die kleinen zarten) und Gänseblümchen dazu.
  4. Die holzigen Enden vom Spargel abschneiden und die grünen Stangen für ca. 3 Minuten blanchieren und anschließend abschrecken.
  5. Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen und die Spargelstangen knusprig braten. Kurz vor dem Servieren werden die Brennnesselblätter mitgbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Salat mit Spargel auf 2 Tellern anrichten und jeweils ein pochiertes oder weichgekochtes Ei darauflegen. Optional noch ein paar Blätter Rohschinken dazulegen.
Spargel Ei Erdäpfel
Facebookpinterest
CategoriesAllgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.