Zimtige Gugls mit Apfelmus

Diese kleinen Gugls stehen im Hause nudlholz hoch im Kurs, was auch nicht weiter verwunderlich ist, denkt man an ihre vielen Vorteile:

  1. Sie sind blitzschnell zusammengerührt und gebacken.
  2. Alles was klein ist, findet man automatisch hübscher (Welpen, Katzenbabys und Gugls 🙂 )
  3. Sie sind mit einem Haps im Mund.
  4. Sie sind ideal als Mitbringsel oder Ergänzung für ein Kuchenbuffet.
  5. Sie schmecken einfach köstlich!

Gugls in Zimtzucker gewälzt mit Apfelmus

Gugls in Zimtzucker gewälzt mit Apfelmus

Na, seid ihr überzeugt oder muss ich mir noch mehr Vorteile für euch aus den Fingern saugen? Wir hätten da sonst auch noch eine andere Variante der Gugls für euch in petto, schaut einfach mal hier!

Gugls in Zimtzucker gewälzt mit Apfelmus

Für das Rezept hab ich mir Anregungen auf Pinterest geholt, aber beim Zusammenrühren der Zutaten ist mir das alles ziemlich Spanisch vorgekommen. Der Teig war viel zu fest und ließ sich nur schwer rühren – ich hab sogar nochmal ganz genau nachgelesen, weil ich eigentlich einen Abschreibfehler vermutet habe. (Diese besagten Abschreibfehler haben mir schon die ein oder andere Mathe-Schularbeit versaut…) Aber dieses Mal, alles richtig abgeschrieben! Kurzerhand hab ich einfach noch Eier und Milch in den Teig gegeben und die Konsistenz hat mir schon eher zugesagt. Das Ergebnis: Flauschig, saftig und genau richtig. Puh, noch mal Glück gehabt.

Gugls in Zimtzucker gewälzt mit Apfelmus

Ich hab eine Silikonbackform für 20 kleine Gugls und weil ich die so super finde, habe ich mir gleich noch eine zweite besorgt – so geht das alles viel schneller. Das Rezept reicht für fast 3 dieser Formen – bei mir kamen 56 Stück raus, es kommt also ganz drauf an, wie gut man die einzelnen Mulden füllt.

Zutaten für ca. 50-60 Gugls

135 gr. geschmolzene Butter
240 gr. Mehl
100 gr. Zucker
Vanille
1 Prise Salz
250 gr. Apfelmus
120 gr. Milch
2 Eier
2 TL Backpulver

Zubereitung:

Die Butter schmelzen und mit dem Apfelmus glattrühren. 2 Eier, Zucker, Vanillezucker und Milch unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischen und vorsichtig unter die Apfelmusmasse rühren. Nur solange bis alles glattgerührt ist und im Teig keine Klümpchen mehr sind. Gleichmäßig in den Förmchen verteilen und bei 200° im vorgeheizten Backrohr ca. 10 Minuten backen. Sofort nach dem Backen aus der Form nehmen und in Zimtzucker wälzen.

Gugls in Zimtzucker gewälzt mit Apfelmus

 

 

Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*