Die weltbesten Schoko Cookies

Diese weltbesten Schoko Cookies stammen aus einer uralten Kochzeitschrift von Tim Mälzer und wir haben sie gefühlt schon tausendmal gebacken. Tausendmal gebacken und nichts daran verändert, weil sie ausgezeichnet schmecken, so wie sie sind.

Weltbeste Schoko Cookies

Genau wie bei Brownies gibt es auch bei Cookies zwei klare Fronten – Cakey vs. Chewy. Beide Wörter sind schwer ins Deutsche zu übersetzen, beziehungsweise spuckt der Google-Translator bei chewy zäh aus, was der Konsistenz der Schoko Cookies aber keinesfalls gerecht wird. Cakey Cookies sind knusprig und eher trocken, weil sie ganz durchgebacken sind, chewy Cookies hingegen sind mürbe, in der Mitte noch etwas weich. Wir stehen ganz eindeutig auf der Seite der chewy Schoko Cookies (bei Brownies sind wir ebenfalls derselben Meinung!).

Weltbeste Schoko Cookies

Weltbeste Schoko Cookies

Irgendwo zwischen 10 und 12 Minuten spielen sich die entscheidenden Sekunden ab! Beim ersten Mal, haben wir den bedeutsamen Fehler gemacht und die Kekse noch weitergebacken, weil sie uns zu weich vorkamen – denn nach 10 Minuten wirken sie wirklich noch ziemlich unfertig, sie sollten aber trotzdem unbedingt die wohlige Wärme des Backrohrs verlassen, wenn man sie chewy haben möchte. Keine Sorge, die Schoko Cookies ziehen noch etwas nach und werden stabiler.

Falls irgendjemand seine Cookies eher fester haben möchte (wir können das zwar nicht verstehen, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden) der bäckt die schokoladigen Köstlichkeiten mindestens 12 Minuten.

Weltbeste Schoko Cookies

Zutaten für 27 Schoko Cookies
(also 3 Bleche à 9 Cookies)

300 gr. Mehl
35 gr. Kakaopulver
1 TL Salz
1 TL Natron
250 gr. gehackte dunkle Schokolade
75. gr. gehackte weiße Schokolade
225 gr. Butter
200 gr. Zucker (Original 300 gr.)
Vanille
2 Eier

Zubereitung:

  1. Die trockenen Zutaten (Mehl, Salz, Kakao, Natron) vermischen.
  2. Butter, Vanille und Zucker schaumig rühren
  3. Nach und nach die Eier unter die Buttermischung mixen.
  4. Anschließend die Mehlmischung und die gehackte Schokolade unterrühren bis ein fester, gleichmäßiger Teig entsteht.
  5. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech 9 EL Teig verteielen, mit nassen Händen die Cookies etwas flach drücken und rund formen.
  6. Bei 190° ca. 10 Minuten backen.
  7. Auf einem Gitterrost abkühlen lassen und mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.

Tipp: Die Cookies sind nach 10 Minuten sehr weich, werden aber nach dem Abkühlen wesentlich stabiler. Wir haben die Zuckermenge reduziert, weil wir großen Gefallen am leicht-herben Schokogeschmack gefunden haben.

Wir haben übrigens auch noch köstliche Heidelbeer Cookies und saftige Kaffee Cookies im Rezeptarchiv!

Weltbeste Schoko Cookies

Quelle: Tim Mälzer/ Neues vom Küchenbullen 

Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .