Topfen Tarte

Topfen Tarte – luftig, leicht, locker, süß, flaumig, cremig … ich könnte ewig so weiter machen. Sie schmeckt einfach herrlich! Herrlich finde ich aber nicht nur den Geschmack sondern auch den Teller, auf dem ich ein Stück der Topfen Tarte fotografieren konnte. 100 Jahre alte Familiengeschichte bei uns auf dem Tisch. Den Teller hat mir meine Oma geschenkt und gehört hat er mal meiner Uroma. Was dieser Teller wohl schon alles erlebt hat? Aufgrund seines makellosem Äußeren gehe ich davon aus, dass er die meiste Zeit im Küchenschrank verbracht hat und nur zu besonderen Anlässen aufgedeckt wurde.

Tarte mit Topfenfülle

 

Alte Dinge üben einen großen Reiz auf mich aus. Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft, Dinge die kaputt gehen werden ersetzt und nur selten repariert. Viele Gegenstände bekommen von ihren Herstellern eine kurze Lebenszeit mit auf dem Weg, um in ein paar Jahren wieder neu gekauft zu werden. Ich liebe alte Dinge, Dinge die etwas zu erzählen haben, die eine Reise hinter sich haben. Dinge die Macken und Risse haben, auch das gehört zum Leben dazu. Als ich auf dem Dachboden meiner Großeltern nach eben diesen Dingen gestöbert habe, fühlte ich mich zurückversetzt in meine Kindheit. Es war mein Lieblingsplatz – unzählige Stunden hab ich dort verbracht, mich verkleidet, in alten Büchern gelesen, mir Streiche ausgedacht. Und jetzt, 20 Jahre später, hab ich an diesem besonderen Ort diesen Teller gefunden, der nun einer meiner größten Schätze ist.

Tarte mit Topfenfülle

Ich habe ihn schon vor ein paar Wochen geholt, wusste aber nicht genau, welches Gericht am besten dazu passen würde. Die Topfen Tarte wurde dem besonderen Erbstück dann gerecht. Wunderbar süß und flaumig, mit ein paar Erdbeeren aufgefrischt kam sie bei uns auf den Tisch. Oben drüber meine liebsten Blüten – Flower Power von Sonnentor.

Tarte mit Topfenfülle

Zutaten für die Topfen Tarte

Teig:

(gleich wie bei den Rhabarber Baiser Tartelettes – reicht für 2 Tartes)

250 gr. Mehl
1/2 Pkg. Backpulver
70 gr. Zucker
Vanillezucker
150 gr. Butter
3 Dotter
Zitronenschale

Füllung:

250 gr. Topfen
120 gr. Zucker
Vanillezucker
3 Eiklar zu Schnee geschlagen

Erdbeeren, Gewürzblüten

Tarte mit Topfenfülle Tarte mit Topfenfülle

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig mit den Händen zu einem homogenen Mürbeteig kneten, in Folie wickeln und im Kühlschrank eine Stunde rasten lassen. Nach dem Rasten die Tarteform mit der Hälfte des Teiges auskleiden (die andere Hälfte kann problemlos eingefroren werden)

Topfen mit Zucker und Vanillezucker verrühren und den Eischnee unterheben. Auf dem Mürbteig verteilen und glatt streichen. Bei 180 ° ca. 40 min backen.

Tarte mit Topfenfülle

Diesen Beitrag findet ihr auch auf www.sweetpie.de – wo wir mit dieser Topfen Tarte unseren Blog vorstellen dürfen.

Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .