Rhabarber Baiser Tartelettes

Tartelettes Rhabarber Baiser

Tarzan + Jane
Bonnie + Clyde
Adam + Eva
Mickey + Minnie
Barbie + Ken
Harry + Sally
Popeye + Olivia

…. Wir erweitern die Liste der berühmten Traumpaare um Rhabarber + Baiser. Fruchtige Säure und cremige Süße in einem Törtchen vereint – das muss Liebe sein. Ich habe diese Tartelettes bereits zwei Mal gebacken und kann euch somit versichern, das Rezept ist gelingsicher! Die Rhabarber Baiser Tartelettes waren die Nachspeise beim heurigen Osterfest und haben mir viel Lob eingeheimst. Eigentlich ist es sonst gar nicht so meine Art, etwas vorher Probe-zu-Backen, in diesem Fall musste es aber fast so sein, da meine Mini-Tartelette-Förmchen noch brandneu waren und ich keine Ahnung hatte, welche Menge an Zutaten es brauchte. Ausreichend erprobt, kann ich nun sagen, die Menge reicht für 2 runde Tartes, oder 12 Tartelettes oder eine Tarte und 6 Tartelettes – ihr könnt euch also austoben. Das Rezept habe ich von meiner Mama, mit dem kleinen Hinweis – das wär doch was fürs Nudlholz. Aber hallo, natürlich ist das was fürs Nudlholz, die Rhabarber Baiser Tartelettes sind zur absoluten Lieblingsnachspeise avanciert. Leider ist die Rhabarberzeit ja sehr kurz und es stehen auch noch viele interessante Rhabarberrezepte auch meiner To-Cook- Liste, aber diese Törtchen wird es definitiv noch mal geben. Ein süß-schaumiger Traum mit säuerlichem Kern – so mag ich das! Lieblingskuchenpotential und das ganz ohne Schokolade, kaum zu glauben, aber wahr.

Tartelettes Rhabarber Baiser

Nun das Rezept für 12 Rhabarber Baiser Tartelettes

Zutaten

Teig:
250 gr. Mehl
1/2 Pkg. Backpulver
70 gr. Zucker
Vanillezucker
150 gr. Butter
3 Dotter
Zitronenschale

Belag
250 gr. Topfen
120 gr. Zucker
Vanillezucker
2 Dotter
2 Eiklar zu Schnee geschlagen
1/2 kg Rhabarber

Baiser:
3 Eiklar
150 gr. Staubzucker

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig mit den Händen zu einem homogenen Mürbeteig kneten, in Folie wickeln und im Kühlschrank eine Stunde rasten lassen.

Alle Zutaten für den Belag (außer Schnee und Rhabarber) verrühren und den Eischnee vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. Den Rhabarber gut waschen, halbieren und in 1 cm große Stücke schneiden.

Die drei restlichen Eiklar vom Mürbeteig aufschlagen bis sie etwas weiß werden und dann nach und nach den Staubzucker unterrühren. Wenn man den Mixer rauszieht und Spitzen stehen bleiben ist der Baiser fertig.

Für 12 Tartelettes den Mürbteig in 12 gleich große Stücke teilen, jedes der Stücke etwas ausrollen und mit den Fingern in die Förmchen drücken, überstehende Ränder abschneiden. Die Tartelettes mit Topfencreme füllen und Rhabarberstücke darauf verteilen. Bei 170 ° ca. 25 min backen. Die Baisermasse darübergeben (mit dem Löffel oder Spritzsack) und weitere 5 bis 10 min backen, bis der Baiser schön gebräunt ist. Mit einem Thymianzweig garnieren.

Tartelettes Rhabarber Baiser

Facebookpinterest

2 Gedanken zu „Rhabarber Baiser Tartelettes

  • Mai 3, 2016 um 7:39 pm
    Permalink

    OMG! Topfen, Rhabarber UND Baiser?! <3 <3 <3 Ich werde diese süße Tartelettes AUF JEDEN FALL nachbacken!

    Antwort
    • Mai 3, 2016 um 7:44 pm
      Permalink

      Die Kombination ist einfach der Wahnsinn! Viel Spaß beim Nachbacken!!

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .