Selbstgemachtes Ketchup *

Grillzeit ist Saucenzeit, deshalb gibt es heute selbstgemachtes Ketchup!  Wir haben hier für euch ein Grundrezept, das nach Belieben abgewandelt oder verwandelt werden kann. Zum Beispiel in ein würziges Curry-Ketchup oder in ein scharfes Chili-Ketchup. Die Basis ist für jeden Spaß zu haben, da könnt ihr sicher sein. Ganz besonders super finden wir, dass es so lange haltbar ist – je nachdem wie sauber man mit den Flaschen gearbeitet hat, hält das Ketchup in etwa ein Jahr!

selbstgemachtes Ketchup

Tipps zum richtigen Sterilisieren von Flaschen und Marmeladengläsern:

  • Gläser/Flaschen am besten im Backofen bei 120° ca 10 min sterilisieren.
  • Deckel und Gummis 10 min in kochendem Wasser auskochen. (Funktioniert mit Gläsern ebenso – wir finden die Variante im Backrohr aber bequemer)
  • Die steriliserten Gegenstände auf ein sauberes (heiß gebügeltes) Geschirrtuch stellen und abtropfen lassen.
  • Heißer Inhalt (Marmelade etc.) wird in heiße Gläser gefüllt, welche sofort verschlossen werden.
  • Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann die so gefüllten Gläser in ein Wasserbad stellen und bei 150° etwa 30 min im Backrohr einkochen.

selbstgemachtes Ketchup

Zutaten für das Grundrezept:
ergibt in etwa 800 ml

1 kg Tomaten oder 800 ml Tomatenpassata
2 große Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
etwa 2 cm einer Ingwerknolle (gerieben)
eine Scheibe Knollensellerie (1 cm Durchmesser)
Salz
Muskatnuss
Piment
1 TL Koriandersamen
1 TL Paprikapulver edelsüß
80 ml Apfelessig
40 gr. Zucker
sterilisierte Marmeladengläser oder Flaschen

selbstgemachtes Ketchup

Zubereitung:

Frische Tomaten kreuzweise einschneiden, überbrühen und die Schale abziehen. Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie schälen und klein hacken. Gemeinsam mit allen anderen Zutaten bei mittlerer Hitze ca. 2 Stunden einkochen. Fein pürieren und nochmals aufkochen lassen. Heißes Ketchup in die ebenfalls noch heißen Gläser füllen und verschließen.

Tipp: Selbstgemachtes Ketchup eignet sich hervorragend um dem Tomatenüberschuss aus dem eigenen Garten Herr zu werden. Außerhalb der Tomatensaison greifen wir auf Passata zurück – weil Ketchup ja schließlich das ganze Jahr schmeckt.

Die Grillsaison ist schon in vollem Gange und Ketchup und Co. dürfen da auf keinen Fall fehlen. Wer wie wir lieber selber macht, als viele E-Nummern kauft, sollte am besten mal bei Sonnentor vorbeischauen – dort findet ihr viele tolle Rezepte von uns.

selbstgemachtes Ketchup

*Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Sonnentor entstanden!

Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*