Mit Marmelade gefüllter Striezel

Osterstriezel mit Marmelade

Ostern steht vor der Tür – und da muss ein Striezel gebacken werden, so will es das Gesetz. Wir haben unseren Osterstriezel vom letzten Jahr um eine kleine Zutat erweitert und ihn so fast noch ein bisschen besser gemacht. Die einzelnen Stränge, die anschließend zu einem Viererzopf geflochten werden, haben ein süßes Geheimnis: Marmelade. Natürlich könnte man jetzt sagen, Marmelade kann man ja auch auf die einzelnen Striezelscheiben streichen, aber wenn sie innendrin ist, schaut es einfach viel hübscher aus.

Osterstriezel mit Marmelade

Für den gefüllten Striezel empfehlen wir, wie schon erwähnt die Variante 4er-Zopf, das Rezept ergibt aber sowieso die Teigmenge für 2 Striezel, ihr könnt also auch einen klassischen, der wird am schönsten als 6er-Zopf, und einen gefüllten Striezel machen.

Bestreuen könnt ihr eure Flechtkunst nach Lust und Laune, mit Hagelzucker, Mandelblättchen oder Gewürzblüten.

Weitere österliche Rezepte findet ihr bei Sonnentor und in Kürze auch auf dem nudlholz.

Osterstriezel mit Marmelade

Zutaten für 2 Striezel

  • 500 gr. Weizenmehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Malz
  • 60 gr. Zucker
  • eine Prise Vanille
  • 60 gr. Butter (Zimmertemperatur)
  • 1 EL Rum
  • 1 Würfel Germ
  • 260 gr. lauwarme Milch
  • Füllung: 6 EL Marmelade
  • Ei und etwas Milch zum Bestreichen
  • Zum Bestreuen: Flower Power Gewürzblüten, Hagelzucker oder Mandelblättchen

Zubereitung:

Alle Zutaten (bis auf Germ und Milch) genau abwiegen und in eine Schüssel geben. Den Germ darüberbröckeln und die lauwarme Milch dazugießen. Zuerst langsam und dann schneller zu einem geschmeidigen Teig verkneten (Küchenmaschine ca. 10 min.) Der Teig soll sich schön vom Schüsselrand ablösen. Anschließend abgedeckt für 20 min. rasten lassen. Für einen 4er Zopf Teigstücke a 120 gr. abwiegen. (Für den 6er Zopf Teigstücke á 80 gr. )

Für den Striezel mit Füllung werden die Teigstränge ausgerollt, bis man längliche Ovale hat. Darauf wird etwas Fruchtaufstrich verteilt (nicht zuviel, sonst kommt er beim Backen an allen Seiten raus) und die Teigbahnen werden vorsichtig wieder aufgerollt. Sind alle Teigstränge gefüllt, kann man den Striezel flechten. (Anleitungen dafür findet man bei youtube) Die fertigen Striezel mit Wasser besprühen und abgedeckt eine halbe Stunde gehen lassen. Vor dem Backen bei 180° werden die Striezel noch mit einem Ei-Milch Gemisch eingestrichen und mit Hagelzucker, Mandelblättchen oder Flower Power Gewürzblüten bestreut. 28 min backen und auf einem Rost auskühlen lassen.

Osterstriezel mit Marmelade

 

Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*