Walnussbrot mit Äpfeln

Es ist schon ziemlich lange her, dass es auf dem nudlholz ein Brotrezept gab. Dafür gibts jetzt ein ganz besonderes. Ein Walnussbrot mit Äpfeln – ein leckeres, gesundes Frühstücksbrot, das lange satt macht.

Walnussbrot mit Apfel

Der Duft der nach dem Backen durch die Wohnung strömt ist unbeschreiblich. So unbeschreiblich gut, dass ich ernsthaft an Frau Holle’s Pechmarie zweifeln muss. Denn keiner, wirklich keiner kann an einem Backofen vorbeigehen, aus dem es so herrlich duftet. Da braucht das Brot auch bestimmt nicht rufen „Zieh mich raus…!“

Walnussbrot mit Apfel

Wir haben 4 kleine Laibe gebacken – man kann aber auch gut einen großen backen. Durch das enthaltene Vollkornmehl, bei uns eine Mischung aus Dinkel, Roggen und Buchweizen, bekommt das Brot einen vollen und kräftigen Geschmack welcher durch die Süße der Äpfel abgerundet wird. Das Walnussbrot ist ein idealer Begleiter zu einer Käseplatte, denn fruchtige Süße und Käse sind eine unschlagbare Kombination.

Walnussbrot mit Apfel

Zutaten für 4 kleine Laibe Walnussbrot

200 gr. Roggenmel
400 gr. Vollkornmehl (Buchweizen, Dinkel, Roggen)
100 gr. Sauerteig
1 Würfel Germ
600 ml lauwarmes Wasser
3 TL Salz
2 Äpfel
100 gr. Walnüsse

Zubereitung:

Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Walnüsse grob hacken. Germ in lauwarmen Wasser auflösen und mit Mehl, Sauerteig und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Äpfel und Nüsse vorsichtig mit den Händen unter den Teig arbeiten. An einem warmen Ort 1 1/2 h gehen lassen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche in 4 gleich große Portionen teilen und rundwirken. Nochmals 10 min entspannen lassen. Die Walnussbrote zu länglichen Laiben formen und in Mehl wenden. Wieder ca. 1/2 gehen lassen – währenddessen das Backrohr auf 250° vorheizen und eine feuerfeste Schale mit Wasser auf den Backrohrboden stellen. Die Brotlaibe in der Mitte einritzen, in den heißen Backofen schieben und die Temperatur auf 220° reduzieren. Ca. 45 min backen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

Walnussbrot mit Apfel

Quelle: Lindholm, Leila: Noch ein Stück, AT Verl. 2011

Facebookpinterest

2 Gedanken zu „Walnussbrot mit Äpfeln

  • März 24, 2017 um 1:32 pm
    Permalink

    Hallo liebe Sarah!

    Seit geraumer Zeit bin ich begeistert „Nudlholzer“.
    Ich find eure Seite echt klasse.

    Werd dann euer Nuss-Apfelbrot Mal ausprobieren…

    GLG aus Eggelsberg
    Dagmar Hochradl

    Antwort
    • März 24, 2017 um 5:19 pm
      Permalink

      Hallo liebe Dagmar!
      Das freut uns aber!! Viel Spaß beim Ausprobieren!
      Ganz liebe Grüße, Sarah und Alex

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.