Chili con cerveza mit dem neuen Stiegl Columbus 1492*

Wann hast du das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht?

Chili con cerveza mit Stiegl Columbus 1492

Gespickt mit diesen Worten sind per Post 6 Fläschchen vom neuen Stiegl-Bier zu unserer Tür hereingeflattert. Die wollten von uns verkocht und gekostet werden. Tja, da lässt man sich nicht lange bitten, zumal es sich beim Stiegl Columbus 1492 um ein hopfiges Pale Ale handelt, und wie wir ja bereits bei der Zubereitung unseres Rindsbratens mit Indian Pale Ale erwähnt haben, sind wir seit unserem Urlaub im Westen der USA dem Craft Beer, vor allem den Ales verfallen.

Chili con cerveza mit Stiegl Columbus 1492

Brainstorming on – was kochen wir also mit dem Bier? Bei uns wurde daraus ein Chili con carne mit Fleisch (gewürfelt und nicht faschiert) Bohnen und Mais und natürlich der Schärfe von Chilis. Ganz klassisch eben. Aber halt, bei genauerer Recherche fällt uns auf, dass es das klassische Chili so gar nicht gibt. Es existieren x-verschiedene Versionen und auch um die Entstehung des bekannten Gerichts ranken sich viele Geschichten. Aber ganz egal ob das Chili von den amerikanischen Ureinwohnern das erste Mal gekocht wurde, oder ob es doch die Einwanderer mitgebracht haben – seinen Ursprung hat der feurige Eintopf auf jeden Fall in der neuen Welt. Danke, Christoph Columbus. Und während sich Christoph Columbus auf den Weltmeeren herumgetrieben hat, wurde in Salzburg die Stiegl-Brauerei gegründet. Diese Jahreszahl kann man sich also schon mal merken.

Chili con cerveza mit Stiegl Columbus 1492 Chili con cerveza mit Stiegl Columbus 1492 Chili con cerveza mit Stiegl Columbus 1492

Und bei uns kommen good old America und das neue Columbus 1492 von Stiegl in einen Topf und herauskommt ein Chili con cerveza, in das wir uns am liebsten reingelegt hätten.

Das Columbus 1492 ist ein fruchtiges Pale Ale mit einer ausgeprägten Hopfennote – und schmeckt auch dem weiblichen Teil des nudlholz vorzüglich.

Chili con cerveza mit Stiegl Columbus 1492

Das Chili con cerveza braucht natürlich noch eine Beilage – auch da haben wir uns an der nordamerikanischen Küche orientiert. Dort gibt es häufig softe Dinner Rolls zu den Mahlzeiten – die schmecken so ähnlich wie unsere Rohrnudeln, nur ungefüllt und weniger süß. Die eignen sich perfekt um die letzten Reste des Chilis aus den Tellern zu tunken. Wir haben sie mit Süßkartoffeln gebacken und sie schmeckten wirklich herrlich. Man kann sie auch mit Marmelade oder Honig essen, falls welche überbleiben. Falls.

Zutaten für 4 Personen:

Chili con cerveza

500 gr. Rindfleisch (Beiried)
1 große Gemüsezwiebel
4 Knoblauchzehen
Tomaten aus der Dose
250 gr. Mais
250 gr. Kidney Bohnen
1 Flasche Stiegl Columbus 1492
1 Espresso
frische Chilis nach Geschmack
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Oregano

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch in feine Stücke hacken und mit etwas Öl anbraten. Fleisch in kleine Würfel schneiden und ebenfalls anrösten. Mit einer Flasche Stiegl Columbus 1492 ablöschen. Alle restlichen Zutaten dazugeben und ca. 2 – 3 Stunden schmoren. Mit den Gewürzen abschmecken. Das Chili con cerveza lässt sich gut vorbereiten, da es aufgewärmt am nächsten Tag noch besser schmeckt.

Zutaten für 6 Süßkartoffelbrötchen

(wir haben die doppelte Menge gebacken und daraus 10 große rolls geformt)

200 gr. Süßkartoffeln (gekocht und durchgedrückt)
300 gr. Mehl
100 gr. Milch
1 TL Salz
1 EL Honig
1/2 Würfel Germ
1 EL Butter
1 Prise Zimt

1 EL Butter für die Form
grobes Salz, Rosmarinnadeln

Zubereitung

Butter, Milch und Honig miteinander erwärmen und den Germ darin auflösen (Achtung, die Milch darf nicht zu heiß sein – Germ verträgt max. 40°). Mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 h gehen lassen. Teigstücke à 100 gr. abwiegen und zu Kugeln formen. 1 EL Butter in einer Auflaufform schmelzen und die Teigkugeln darin wälzen. Abgedeckt nochmals 30 min gehen lassen. Mit grobem Salz und Rosmarinnadeln bestreuen und bei 180° ca. 25 min backen.

Das Chili con cerveza nochmal abschmecken und mit den Süßkartoffelbrötchen servieren, dazu ein Columbus 1492 aufmachen und auf Entdeckungsreise gehen. Prost!

Chili con cerveza mit Stiegl Columbus 1492

*Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Stiegl.

Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*