Focaccia & Burger Buns

Dieser Beitrag liegt mir besonders am Herzen -hab ich doch beim Backen der Focaccias und der Burger Buns ganz besondere Unterstützung bekommen. Mein kleiner Bruder stand hinter der Kamera und hat mich beim Kneten, Schneiden, Formen und Backen gefilmt.

Kleiner Bruder ist leider nicht mehr ganz der richtige Ausdruck, ist er mir ja mittlerweile schon weit über den Kopf gewachsen. Ich schaue nun als 11 Jahre ältere Schwester zu meinem kleinen großen Bruder auf und lerne ihn, mittlerweile 17 Jahre jung, immer wieder auf neue Weise kennen. Die Rollen haben sich verändert, ich muss schon lange nicht mehr auf ihn aufpassen und mich um ihn kümmern, und es ist mittlerweile auch nicht mehr seine Lieblingsfreizeitbeschäftigung mich auf die Palme zu bringen (und das ist ihm vor ein paar Jahren noch richtig gut gelungen).

Er hat sich viel Zeit für das nudlholz genommen und mich an seiner Freude am Umgang mit der Kamera teilhaben lassen.

Heute gibt es nicht viele Bilder und noch weniger Worte – ich denke das Video spricht für sich.

 

Zutaten für  1 Focaccia:
500 gr. griffiges Weizenmehl
50 gr. Olivenöl
300 ml Wasser
2 Tl Salz
1/2 Würfel frischer Germ
Belag: rote Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten, Meersalz und Olivenöl

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten und an einem warmen Ort ca. 1 h gehen lassen. Anders als im Video ist es sinnvoll den Teig abzudecken, aber was macht man nicht alles, der Optik willen. Ich habe die Foccacia in einer Tarteform gebacken, man kann sie aber genauso gut auf einem Blech backen. Den Teig in die gewünschte Form bringen und mit den Fingern viele Vertiefungen reindrücken. Mit halbierten Tomaten, Zwiebelringen und Knoblauchzehen belegen und mit Olivenöl bepinseln. Grobes Salz darüberstreuen und bei 200° ca. 30 min backen. Schmeckt warm und kalt.

10 12

Zutaten für 9 Burger Buns

500 gr. Mehl
1/2 Würfel Germ
40 gr. flüssiges Gerstenmalz (ersatzweise Honig)
100 ml Milch
150 ml Wasser
70 gr. Butter
2 Eier
11 gr. Salz

Milch und Ei zum Bestreichen
Sesam, Schwarzkümmel

Zubereitung:

Milch und Wasser erwärmen, Butter und Germ darin auflösen – mit den anderen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 1 h gehen lassen. Teigstücke à 100 gr. abwiegen und rundschleifen – abgedeckt nochmals 30  Minuten gehen lassen. 1 Ei mit etwas Milch verquirlen und die Buns damit bestreichen. Nach Geschmack mit Sesam oder Schwarzkümmelsamen bestreuen. Bei 200 ° ca. 20 min backen.

Burger Buns  Burger Buns  Burger Buns
Burger Buns  Burger Buns  Burger Buns (7)

Die beiden Brotsorten sind die idealen Begleiter zu Gegrilltem. Viel Spaß beim Nachbacken!

Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .