Campingküche – Krautfleckerl

Es war ein paar Tage ruhig hier…. wir waren auf Urlaub. Zum ersten Mal mit Hund und das Fazit: Yukon liebt das Campen genauso wie wir. Puh, da haben wir ganz schön Glück gehabt. Er hat sich in unserem Campingbus sichtlich wohlgefühlt und die Nähe zu uns genossen (wir reden es uns auf jeden Fall mal ein 🙂 )

Für uns ist Campen, egal ob mit Zelt oder in unserem Schneckenhaus, die schönste Form des Reisens. Man ist flexibel, bleibt wo es einem gefällt, so lange wie man will (naja, das wär zumindest schön) kann auf Märkten einkaufen und unter freiem Himmel kochen und essen. Am Tag vor unserer Abreise ist noch unser Biokistl angekommen und wurde einfach mit in den Bus gepackt – Campingküche kann definitiv mehr als immer nur Dosenravioli!

Heute gibt’s wenig Worte, viele Bilder und ein Rezept für Krautfleckerl.

Campingküche Campingküche Campingküche Campingküche

Campingküche

Zutaten Krautfleckerl für 2 Personen:

200 gr. Nudeln
1 kleiner Kopf Frühkraut
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer, Zucker, Olivenöl

Zubereitung Krautfleckerl:

Die Nudeln in gesalzenem Wasser al dente kochen, abseihen und beiseite stellen (gleich in das Teller geben, von dem man dann isst = weniger Geschirr zum Abwaschen). Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und das Kraut in kleine Stücke schneiden. Öl heiß werden lassen und das Gemüse mit etwas Zucker karamellisieren. Wenn das Gemüse weich ist die Nudeln dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Am besten unter freiem Himmel genießen.

Campingküche

Man beachte mein Lieblings-Camping-Kleidungsstück – der Deckenponcho!

Campingküche

 

Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*