San Francisco

Diesen Sommer haben wir uns einen riesigen Traum erfüllt und sind durch den Westen der USA und Kanada gereist. Gerade wenn wir in anderen Ländern unterwegs sind, probieren wir uns gerne durch die verschiedenen Küchen der Welt. Diese Reise möchten wir nun auch auf unserem Blog aufarbeiten und euch unsere besten Empfehlungen für eine Reise im Wilden Westen zusammenfassen.

Den Anfang macht San Francisco. San Francisco ist durch den hohen Einwandereranteil ein wahrer Schmelztiegel der Kulturen und Küchen. Wir wollten in dieser großartigen Stadt nicht in irgendeinem Hotelbunker in Downtown absteigen also haben wir eine Unterkunft über airbnb gesucht und gefunden. Die Webster Street im Stadtviertel Lower-Haight sollte für einige Tage unsere Heimat werden.

SF-Haight

Airbnb ist mitunter einer der besten Wege um eine Stadt und deren Einwohner wirklich kennen zu lernen. Kaum angekommen hat uns unser Gastgeber geschnappt und ist mit uns knappe 2 Stunden durch Lower Haight und Hayes Valley gezogen. Dabei hat er uns jede Menge Tips gegeben und auch gleich die kulinarischen Höhepunkte seines Viertels aufgezeigt. Einige dieser Empfehlungen konnten wir selbst ausprobieren und die wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Lers Ros Thai Hayes St
Lers Ros ist eine kleine Thai-Kette mit drei Lokalen in San Francisco. Hier gibt es hauptsächlich traditionelle Thai-Küche. Besonders die Mittagsmenüs haben ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

SF-Smitten
Smitten Ice Cream
Bei Smitten Ice Cream wird jede Portion Eiscreme mit Hilfe von flüssigem Stickstoff frisch zubereitet. Das Ergebnis ist eine der cremigsten Überraschungen die ich je gekostet habe. Zusätzlich zu normalen Sorten wie Schokolade oder Vanille gibt es auch noch wirklich ausgeflippte Mischungen wie Keksteig mit Brezeln. Als Draufgabe sind noch allerlei Toppings verfügbar.

SF-Bier

Biergarten San Francisco
Ein richtiger Biergarten mitten in San Francisco? Es gibt nichts was es nicht gibt. Wir haben uns diesem Klischee hingegeben und nach einem Tag auf dem Fahrrad ein wunderbar kühles, frisch gezapftes, bayrisches Bier mitten in San Francisco getrunken.

Papito Hayes St
Dieses wirklich kleine Restaurant bietet leckere und originalgetreue mexikanische Küche zum fairen Preis.

SF-coffee

Kate´s Kitchen
Hier gibt´s schlicht und ergreifend das beste Frühstück der Nachbarschaft. Ich sage nur French Toast Orgy!!!

SF-buena

The Buena Vista Cafe
Das Buena Vista Cafe gehört sicher nicht zu den Geheimtipps in San Francisco, dennoch sollte man sich es nicht entgehen lassen dort einen Irish Coffee zu bestellen. Die Kellnerin ruft dem Barkeeper ein schnelles MAKE TWO quer durchs Cafe zu und zwei Minuten später hat man schon das hochprozentige Heißgetränk auf dem Tisch stehen. Wenn man es dann langsam schlürft kann man die Geschichte dieses Cafes förmlich schmecken!

Streets of San Francisco Bike Tours
Die Jungs von SoS Bike Tours sind um ein ganzes Eck günstiger als ihre Konkurrenten in der Nähe der Touristen Hotspots. Wenn man will bekommt man außerdem eine Beratung für die ganz persönliche „beste“ Route durch die Stadt.

Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .