1 Karotte – 2 werden satt

Für einen schnellen Linseneintopf, hab ich Alex in den Garten geschickt um eine Karotte zu holen. Zurück kam er mit diesem Prachtexemplar, das stolze 650 gr auf die Waage brachte. Diese Karotte war mir viel zu schade um in einem Eintopf nur eine kleine Nebenrolle zu spielen. Sie sollte auf jeden Fall der Hauptdarsteller eines Gerichtes werden. Nach einigem überlegen, wanderte sie mit Ingwer, Orange, Kokosmilch und Kardamom in den Suppentopf. Um noch etwas mehr Aroma herauszukitzeln, hab ich die Karottenstücke vorher im Backofen geröstet.

Karotte1

 

Zutaten

650 gr. Karotten
200 ml Kokosmilch
1 TL Gemüsebrühe (gekörnt)
1/2 ausgepresste Orange
Ingwer nach Geschmack
1 Messerspitze Galgant
1 Messerspitze Kardamom
Öl
Salz, Pfeffer

 

Die Karotten in kleine Stücke schneiden, mit etwas Olivenöl beträufeln und im Backofengrill Farbe nehmen lassen. Die Karotten kommen mit geriebenem Ingwer in den Suppentopf ;  mit Wasser aufgießen bis alles bedeckt ist und die gekörnte Brühe dazugeben. Weich kochen und mit Orangensaft und Kokosmilch pürieren, mit Salz, Pfeffer, Galgant und Kardamom abschmecken.

Ich denke mit dieser Suppe bin ich diesem Meisterstück von Mutter Natur gerecht geworden. Geschmeckt hat es jedenfalls, und satt gemacht auch.

Karottensuppe1

#manerntetwasmansaet

S.

 

Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .