Avocado-Chorizo-Pasta (auch „Absolute-Lieblings-Pasta“)

Pasta mit Avocado PestoDieses Nudelgericht ist unser absolutes Lieblingsnudelgericht. Da ist einfach alles drin, was wir gerne haben: cremige Avocaodo, viiiel Knoblauch, scharfe und knusprige Chorizo und Tomaten. Ich weiß, bei Pasta scheiden sich die Geister, jeder hat seine liebste Sauce. Es gibt die Puristen, die ihre Nudeln aglio olio bevorzugen, die Bodenständigen verlangen nach Bolognese oder Carbonara, wer es etwas extravagant mag, isst sie eventuell gerne mit Meeresfrüchten oder einem Hauch Trüffel.

Wenn ich genauer darüber nachdenke, kommen mir noch viele andere Nudelgerichte in den Sinn, die auch das Zeug für den Platz Nummer eins hätten (zum Beispiel Ochsenschwanzragout… aber dazu ein wenig später). Und schon sind wir bei meinem größten Nudelproblem angelangt, ich kann mich nie entscheiden was ich am liebsten habe. Aber Nudeln kann man ja bekanntlich jeden Tag essen, also neuer Tag- neue Soße!

Ich revidiere also meine Aussage vom Beginn und ihr findet in wenigen Zeilen nicht das  Rezept für das absolute Lieblingsnudelgericht, sondern für  eine wirklich fabelhafte Pasta. Und basta.

Zutaten für 2 Portionen

200 gr. Pasta (am besten Bandnudeln oder Spaghetti)
1 reife Avocado
3 Knoblauchzehen
etwas Chili, Salz, Pfeffer
Zitronensaft
Chorizo
2 Handvoll Kirschtomaten

 Zubereitung

Die Avocado mit dem Knoblauch, Zitronensaft und Gewürzen pürieren. Die Pasta al dente kochen. Beim Abgießen unbedingt etwas Nudelwasser auffangen. Die Chorizo in einer Pfanne auslassen, das Fett weggießen und die halbierten Kirschtomaten kurz anbraten. Die Pasta mit dem Avocado-Pesto vermischen und ein paar Esslöffel Nudelwasser dazugeben (macht das ganze extra cremig). Auf einem Teller anrichten und mit Chorizo und Tomaten toppen.

Chorizo

Unsere Avocado-Chorizo-Pasta – ein schnelles Nudelgericht. Einfach und wunderbar.Avocado Pasta2

Facebookpinterest

2 Gedanken zu „Avocado-Chorizo-Pasta (auch „Absolute-Lieblings-Pasta“)

  • Januar 15, 2016 um 3:31 pm
    Permalink

    Heute nachgekocht. Super lecker! Zusätzlich zu den Tomaten hab ich noch Schwammerl mit rein getan! Soo gut, Danke für dieses tolle Rezept. Phil hat`s auch geschmeckt!

    Antwort
    • Januar 15, 2016 um 7:15 pm
      Permalink

      Danke liebe Cathy, das freut uns! Mmmh, Schwammerl hören sich auch gut an! LG

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .